• Kinder Reha Versorgung

Kinder-Reha Versorgung - Fortbewegung

RehaZentrum Viersen GmbH

Mobilität und eine aktive Teilnahme am öffentlichen Leben werden von nicht-körperbehinderten Menschen selten hinterfragt. Ein körperbehindertes Kind hingegen hat den ständigen Drang zur Bewegung, durch seine Behinderung ist es darin allerdings stark eingegrenzt. Um diesen Wunsch erfüllen zu können, gibt es viele verschiedene Möglichkeiten der Versorgung.

Im RehaZentrum Viersen überlegen die Mitarbeiter gemeinsam mit den Eltern und Therapeuten, welche Ziele durch die Versorgung erzielt werden sollen und welche Vorraussetzungen an das Hilfsmittel gestellt werden.

  • Ziele:
  • Ermöglichung der selbstbestimmten Mobilität
  • Vergrößerung des Aktionsradius
  • Teilnahme am öffentlichen Leben
  • Erhöhung der selbstbestimmten Mobilität
  • Ermöglichung der Fremdbeförderung
  • Mögliche Hilfsmittel:
  • Adaptivrollstuhl
  • Elektrorollstuhl
  • Schieberollstuhl
  • Standardrollstuhl
  • Leichtgewichtsrollstuhl
  • uvm.
  • Besondere Anforderungen:
  • Eigen- /Fremdantrieb
  • Kopfstütze
  • Fuß-/ Bein-/ Rumpffixierungen
  • Nutzung nur in Räumen/ Außenbereich
Selbstverständlich können Kinder, Eltern und Therapeuten die Hilfmittel gerne zuvor ausgiebig testen, damit eine optimale Versorgung gewährleistet wird.

Wir beraten Sie gerne, sprechen Sie uns an - 02162 - 50 39 0